WORUM ES GEHT:

Mit den Möglichkeiten von Industrie 4.0 ist die Digitalisierung im Geschäftsbetrieb der wertschöpfenden Industrie angekommen. Damit einher geht die Diskussion um neue Anforderungen an Führung. Sie ist von Schlagwörtern wie Agilität, OKR, Generationen X, Y und Z sowie virtuelle Führung geprägt. In vielen Unternehmen bleibt jedoch unklar, welche Ansätze fürs eigene Führungssystem relevant sind und welche Kompetenzen im Zeitalter von Digital Leadership konkret benötigt werden, um veränderten Anforderungen in der Produktionsumgebung und von Mitarbeitern gerecht zu werden.

WAS SIE ERWARTET:

In diesem zweitägigen Seminar möchten wir gemeinsam mit Ihnen sowohl die Spannungen und Herausforderungen als auch die Chancen und Lösungsansätze moderner Führung in der Smart Factory auf interaktive Weise erarbeiten. Nach der Vermittlung der Grundlagen von Ansätzen wie Agilität, OKR und New Work reflektieren wir über Ihre eigenen Erfahrungen und die Relevanz der Themen für Ihren Alltag. Am zweiten Tag geht es verstärkt um Wertevorstellungen und mögliche Führungsansätze für Mitarbeiter verschiedener Generationen. Daneben werden Software-Tools vorgestellt, die Sie in der neuen Führungsumgebung bei Ihrer Arbeit unterstützen können. Anhand eines ausgewogenen Mixes aus methodischer Herleitung und anschaulichen Praxisbeispielen wird so das Schlagwort Digital Leadership entmystifiziert und ein Tool-Set aufgebaut, das Sie als Führungskraft in der Smart Factory praktisch in Ihr Führungssystem übernehmen können.


STANDORTBESTIMMUNG

Die Digitalisierung als Grundlage für ein neues Führungszeitalter

ENTMYSTIFIZIERUNG

der Ansätze Digital Leadership, Agilität, OKR und New Work

INDIVIDUALITÄT DER GENERATIONEN

Reifegradbasierte Führung der Generationen X, Y und Z

DIE ROLLE DER IT

Software-Toolkit für digitale Führung

DIGITAL LEADERSHIP IN DER SMART FACTORY

Risiken und Chancen


Teilnehmerkreis

Führungskräfte der mittleren und oberen Führungsebenen aus den Bereichen Geschäftsführung/Bereichsleitung, Supply Chain/ Operations, Montage/Produktion, Qualität, AV, Prozessplanung, Industrial Engineering, Entwicklung, Konstruktion, Inbetriebnahme, Service

Sprache

Deutsch