Das Management Bootcamp beinhaltet zahlreiche digitale Voting-Sessions.

Vernetzte Produktion, Fertigung zu Losgröße 1, Digitalisierung des Produkt-Portfolios – technologische Möglichkeiten bestimmen längst die Marschrichtung der weltweiten Industrie. Unsere neuste Erhebung "Digitalisierung 2020" zeigt: Digitalisierer haben nicht nur langfristig die Nase vorn, sondern sind auch besser in Krisensituationen wie der aktuellen aufgestellt. Doch aller Anfang ist schwer, vor allem unter den aktuellen Umständen. Verantwortliche stehen deshalb vor der praktischen Frage: Wie kann ich jetzt, trotz Corona-Beschränkungen, meine Wertschöpfung ganzheitlich fit fürs digitale Zeitalter machen und in zukünftigen Krisen wettbewerbsfähig bleiben? Wir möchten mit unserem Programm "Smart Starter" einen pragmatischen, zielgerichteten Einstieg geben.

Wer am Anfang einer Digitalen Transformation steht, dem sind oft die individuellen Möglichkeiten fürs eigene Unternehmen unklar. Ja schon, jeder hat ein paar Ideen, aber abgestimmt sind die Zielvorstellungen damit noch lange nicht. So könnte man es machen, aber so vielleicht auch. Brauchen wir das wirklich? Und wie lange soll das dauern? Es ist wie vor jeder anstehenden Veränderung: Man benötigt erst einmal einen Überblick und eine gemeinsame Ausrichtung.

Das Programm Smart Starter hat zum Ziel, Orientierung zu Begrifflichkeiten aus dem Industrie-4.0-Buzzword-Dschungel zu geben, Inspiration zu den Möglichkeiten und Vorteilen zu liefern und die Vorgehensweise für eine gelungene Digitale Transformation nachvollziehbar darzustellen. Zusätzlich werden im Programm Strategien und Handlungsempfehlungen für die eigene Digitale Transformation erarbeitet.

Management Bootcamp und Qualification Lab

Smart Starter untergliedert sich in zwei individuelle Teilprogramme.

Begonnen wird mit dem Management Bootcamp: hier werden in vier jeweils zweistündigen Workshops und einer Home Study auf der NEXCON-Plattform zunächst Teilnehmer/-innen aus dem obersten Management-Kreis zur Digitalisierung aufgegleist. Nach einer allgemeinen Einführung ins Themengebiet, lernen sie praktische Anwendungsbeispiele aus Produktion und Logistik anhand von Videos kennen. Die Besonderheit: Nach jedem Use-Case wird die Wichtigkeit für das eigene Unternehmen per Voting bewertet. Im Zusammenspiel mit einer SWOT-Analyse wird so eine Roadmap zur Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen erarbeitet, einschließlich klarer Arbeitsabläufe, Aufgaben, Tools und Zeitplänen.

Das Qualification Lab richtet sich anschließend an das Kernteam, das die Digitalisierung im Unternehmen umsetzen wird. Im Gegensatz zum Bootcamp, das für bis zu 150 Teilnehmer/-innen gleichzeitig durchgeführt werden kann, steht hier die individuelle Qualifizierung im Vordergrund. In Gruppen bis maximal 10 Teilnehmer/-innen werden in 12 einstündigen Sessions Essentials, Anwendungsbeispiele und Vorgehensweisen erklärt und diskutiert.

Zertifiziertes, ortsunabhängiges Online-Programm

Ein großer Vorteil am Smart Starter Programm: Es wird komplett online durchgeführt und ist damit auch in Zeiten von Abstandsregeln bequem von zu Hause oder einem beliebigen anderen Ort durchführbar. Beim Management-Bootcamp können Sie außerdem einen Haken ans Stichwort Effizienz setzen: So schnell und einfach kriegen Sie das globale Top-Management wohl selten „an einen Tisch“ und abgestimmt.

Und, keine Sorge: Remote ist nicht gleich gääähn, langweilig.
Denn unser Programm besteht aus zahlreichen Videos, Voting-Sessions und interaktiven Diskussionen.

Nach Abschluss des Programms erhalten alle Teilnehmer/-innen ein Zertifikat und digitales Badge für LinkedIn.

Das kurzweilige, aber inhaltsvolle und anwendungsbezogene Programm verankert das Thema Digitale Transformation nachhaltig bei Ihnen im Unternehmen und setzt so kostengünstig die Grundlage für eine erfolgreiche Durchführung. Das Format hat bereits namhafte Kunden wie den Hydraulikkonzern Danfoss überzeugt. Nehmen Sie die erste Hürde Richtung Smart Factory und bilden Sie Ihre Teamkolleg/-innen mit dem innovativen, tiefgreifenden und praxisnahen Smart Starter Programm zu Qualified Digital Transformation Managern bzw. Qualified Smart Factory Professionals aus!


Autor
Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder