Erhalten Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit, gerade jetzt

Internationale Handelskonflikte, Digitalisierung, Strukturwandel, wirtschaftliche Abkühlung und nicht zuletzt das Corona-Virus belasten die globale Fertigungsindustrie.
Leider ist nach aktuellen Prognosen nicht zu erwarten, dass sich diese Umstände schnell ändern. Dies führt zu der Notwendigkeit, die Kosten schnell zu senken.

Wir bieten Ihnen mit der ergebnisbasierten Optimierung auf Basis von Data Analytics eine Methode an, um Kostensenkungen ohne (größere) Investitionen zu erzielen.

Bestandskosten senken, Servicelevel erhöhen

Bestände sind eine tägliche Herausforderung für Supply-Chain-Planer - und ein echtes Problem für das Management. Die daraus resultierenden Kosten von 9-15% des Gesamtbestands sind ein wesentlicher Kostenblock in Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung. Ein pauschaler Abbau des Lagerbestands würde nicht helfen - das Serviceniveau würde darunter leiden.

In drei Schritten zu optimierten Beständen

Vorhandene Logistikdaten und Supply-Chain-Parameter analysieren

Wir führen Bewegungsdaten aus dem ERP System und Materialstammdaten Ihrer Artikel zusammen und simulieren, wie sich eine Veränderung verschiedener Planungsdaten und Prozesse (z.B. Wiederbeschaffungszeit, Losgröße, Bedarfsglättung) auf die Gesamtkosten auswirkt.

Ergebnisse visualisieren

Die Ergebnisse der Analyse werden umfassend visualisiert und in einem zweitägigen Expertenworkshop mit Ihnen diskutiert. Dadurch erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam mögliche Szenarien zur Bestandsoptimierung.

Maßnahmen zur Optimierung des Lagerbestands ausarbeiten

In den meisten Ihrer SKUs führt die Analyse zu einer Reduzierung.
Unsere Simulation zeigt aber auch, wo es sinnvoll ist, den Sicherheitsbestand zu erhöhen, um das Serviceniveau aufrechtzuerhalten oder zu erhöhen.
Zusätzlich wird Ihr Kernteam geschult und Ihre Stammdatenqualität wird parallel bewertet.

Kurz erklärt

Wie funktioniert die Analyse und Simulation Ihrer Bestandsdaten?

👉 ☑️
Inhalte von YouTube werden aufgrund der von Ihnen gewählten Einstellungen zum Datenschutz nicht dargestellt. Um YouTube Videos zu aktivieren, gehen Sie bitte auf die Seite "Datenschutz" und klicken Sie dann auf "Datenschutzeinstellungen".

Warum Data Analytics zur Kostensenkung?

Daten

sind in allen Branchen verfügbar, werden jedoch oft nicht verwendet.

Projektstart

überwiegend sofort, da bereits vorhandene Daten meist ausreichend sind.

Projektkosten

werden in den meisten Fällen sofort durch die entstandenen Einsparungen gedeckt.

Warum NEONEX Analytics?

Prozess- und Branchenerfahrung

Wir wissen, wo wir Ihre Daten finden.
Unser Team besteht aus einer gewinnbringenden Mischung aus Experten und Young Professionals.
Wir bieten eine große Auswahl an Werkzeugen und Lösungen.

Know-how zur Verknüpfung von Prozessen mit der GuV

Wir streben nach Ergebnissen und Einsparung.
Wir sorgen dafür, dass im Projekt jedem das Ziel stets klar vor Augen ist.

Geld-Zurück-Garantie

Sie erhalten Ihr Geld zurück, wenn unser Return on Consulting länger als sechs Monate dauert.

Entscheiden Sie sich mit NEONEX Analytics zur Intelligenten Optimierung Ihrer Lagerbestände, anstatt diese pauschal zu senken.