23.01.2020 Webinar
Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder
Anmeldung demnächst möglich
26.03.2020 Webinar
Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder
Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
Anmeldung demnächst möglich
28.05.2020 Webinar
Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder
Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
Anmeldung demnächst möglich
30.07.2020 Webinar
Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder
Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
Anmeldung demnächst möglich
01.10.2020 Webinar
Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder
Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
Anmeldung demnächst möglich
26.11.2020 Webinar
Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder
Anmeldung demnächst möglich

WORUM ES GEHT:

Die Begriffe Smart Factory und Industrie 4.0 beherrschen seit Jahren die Medien. Doch was steckt dahinter? Eine Smart Factory bietet Ansätze, durch Transparenz und Automatisierung Kosteneinsparungen zu erzielen. Mit radikaleren Greenfield-Ansätzen sind komplett neue Wertschöpfungskonzepte möglich. Die verschiedenen Branchen unterscheiden sich hinsichtlich der Zielsetzung, der Gestaltungsfreiheiten und der notwendigen Voraussetzungen deutlich. Während im Automobilsektor die weltweite kostenoptimale und kundensynchrone Fertigung im Vordergrund steht, ist es im Maschinenbau der Digitale Zwilling und die Verkürzung der Durchlaufzeit.

WAS SIE ERWARTET:

In diesem Webinar betrachten wir den Kern des Smart-Factory-Ansatzes und erläutern, wie durch Transparenz, Monitoring und Automatisierung Komplexitätskosten vermieden werden können. Wir zeigen Ihnen typische Brownfield-Ansätze, die auf der Basis von Echtzeitdaten eine neue Art von Transparenz erzeugen und somit
wiederum die Grundlage neuer Führungsprozesse sind. Für den Maschinenbau zeigen wir Ihnen typische Anwendungen zur signifikanten Verkürzung des Auftrags-
abwicklungsprozesses. Ein Blick auf die Visionen und Umsetzungen von Vorreitern der Branche rundet den Smart-Factory-Überblick ab.


INDUSTRIE 4.0 & SMART FACTORY

Wie die Digitalisierung unser Wirtschaftsgefüge verändert

KOSTENEFFIZIENZ

Grundprinzipien zur Reduktion von Komplexitätskosten

ANWENDUNGEN

Typische Anwendungen für automobilnahe Industrien und für den Maschinenbau

BEST PRACTICES

Fabrik-Zielbilder von Vorreitern

DER PASSENDE EINSTIEG

Voraussetzungen für eine zielgerichtete und nachhaltige Digitale Transformation