Smart Factory

Smart Factory Tour

d.m.Y

Rückblick: Live auf dem Shopfloor bei SEW, BOSCH, SIEMENS

+ Inklusive Intensivworkshop:
Digitale Transformation auf dem Shopfloor

Agenda

10.03 – VORABEND (OPTIONAL)

Ab 19:30 Uhr
Gemeinsames Abendessen in Bruchsal

11.03 – TAG 1

Bis 07:30 Uhr
Individuelle Anreise nach Graben-Neudorf

8:00 Uhr
BESTPRACTICE BESUCH 1
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG

anschließend Transfer nach Stuttgart-Feuerbach

13:00 Uhr
BESTPRACTICE BESUCH 2
BOSCH

anschließend Transfer nach Karlsruhe, gemeinsames Abendessen, Übernachtung in Karlsruhe

12.03. – TAG 2

Bis 8:30 Uhr
Transfer vom Hotel zu SIEMENS

09:00 Uhr
INTENSIVWORKSHOP
Digitale Transformation auf dem Shopfloor

13:00 Uhr
BESTPRACTICE BESUCH 3
SIEMENS

anschließend Rücktransfer nach Bruchsal und gemeinsamer Abschluss


Schnell erklärt

Dr. Jochen Schlick führt Sie durch die Tour

👉 ☑️
Inhalte von YouTube werden aufgrund der von Ihnen gewählten Einstellungen zum Datenschutz nicht dargestellt. Um YouTube Videos zu aktivieren, gehen Sie bitte auf die "Datenschutzeinstellungen" und akzeptieren Sie alle Cookies.


ÜBERBLICK: VON DER OPERATIONS-OPTIMIERUNG HIN ZUR SCHÄRFUNG DER UNTERNEHMENSPOSITIONIERUNG

Ein hoher Lean-Reifegrad als Absprungpunkt, Transparenz durch Echtzeitdaten und auf Datenauswertung gestützte Führungsarbeit sind die Basis der smarten Operations-Optimierung, die in stark vertikalen Branchen wie z. B. Automotive zum Erfolg führen.
In eher horizontalen Branchengefügen stehen die Optimierung der Durchlaufzeit und die Lieferfähigkeit im Fokus. Besuchen Sie mit uns die Vorreiter in den Bereichen Automatisierungs- und Antriebstechnik sowie Automobilzulieferer und lernen Sie deren Ansätze kennen.

PLUS INTENSIVWORKSHOP Smart Guide – Erste Schritte auf dem Weg zur Digitalen Transformation

ZUR EINORDNUNG
Industrie 4.0 und Smart Factory: Strategien, Ziele und unterschiedliche Roadmaps

INTERAKTIV
Wertstromanalyse am Fallbeispiel: Pain Points aufdecken und digitale Lösungen zuordnen

AUS DEM NÄHKÄSTCHEN
Erfolgreiche Umsetzung: Technische und organisatorische Rahmenbedingungen // Projektbeispiele


Trainer

Dr. Peter Stephan, Senior Partner & Co-Founder
Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder

Investition

1.890 EUR zzgl. MwSt.

Sprache

Deutsch


Worum geht es?

Bei der Auseinandersetzung mit der Digitalen Transformation des eigenen Unternehmens empfiehlt es sich, den Blick auf BestPractices und umgesetzte Lösungen bei Vorreitern der Branche zu richten. Im Fokus steht dabei die Frage, unter welchen Voraussetzungen und Randbedingungen sich Unternehmen der Digitalisierung nähern, welche Anwendungen bereits erfolgreich umgesetzt wurden und vor welchem unternehmensstrategischen Hintergrund der Weg hin zur Digital Enterprise auch künftig beschritten wird. Im Rahmen unserer Smart Factory Touren öffnen Vorreiterunternehmen ihre Werkshallen und geben Einblick in den aktuellen Umsetzungsstand konkreter Anwendungsfälle der Digitalisierung auf dem Shopfloor. Die Digital Transformation Tour erweitert den Betrachtungsfokus auf das gesamte Unternehmen und zeigt, wie sich die Organisation und Kundenschnittstelle verändern.

Was können Sie erwarten?

Lernen Sie, nach welchen Prämissen und Voraussetzungen digitale Wertschöpfung vollzogen wird und erfahren Sie mehr über verfügbare Digitalisierungslösungen inklusive derer schnellen und zielgerichteten Implementierung. Die nachhaltige Einbettung in bestehende organisatorische Prozesse darf dabei jedoch nicht fehlen! Sie erhalten ungeschönte Einblicke in den aktuellen Stand der praktischen Anwendung von Zukunftstechnologien auf dem Shopfloor.

Bitte beachten Sie

Derzeit sind keine öffentlichen Best-Practice-Touren zu festen Terminen eingeplant.
Gerne organisieren wir für Sie jedoch eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltung.
Wir freuen uns über Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.


Ihr Ansprechpartner

Dr. Jochen Schlick, Senior Partner & Co-Founder
Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
T +49 711 933 55 840

Was Teilnehmer sagen

Sehr viele Anregungen, sehr praxisnah, sehr offene Firmen, die sich nicht scheuen, alle Fragen ehrlich zu beantworten.

„Sehr gut, dass die Mitarbeiter sehr offen aus der Praxis gesprochen haben!"

„Die vielfältigen Eindrücke müssen sortiert und priorisiert werden. Meine Firma sollte sich noch dringender auf den Weg Richtung Digitalisierung machen."

Teilnehmerkreis

Werkleiter und Führungskräfte aus Lean/KVP, Produktion/AV, Logistik/ Supply Chain, Planung/Steuerung, Qualität, IT, Qualität, Administrativen Bereichen, Digitalbeauftragte

Themenfokus

Smart Guide

für erste Schritte der Digitalen Transformation

Leuchttürme

der erfolgreichen Weiterentwicklung zum digital intelligenten Unternehmen

Veränderung

in Management und Führungssystemen

Einblicke

in modernste Fertigungstechnologien und agile Produktionsarchitekturen