SCHNELL ERKLÄRT

Dr. Jochen Schlick erklärt die Inhalte des Seminars in aller Kürze

👉 ☑️
Inhalte von YouTube werden aufgrund der von Ihnen gewählten Einstellungen zum Datenschutz nicht dargestellt. Um YouTube Videos zu aktivieren, gehen Sie bitte auf die "Datenschutzeinstellungen" und akzeptieren Sie alle Cookies.


Ab 2020 neuer Titel: Wertstromanalyse und -design 4.0

WORUM ES GEHT:

Die Wertstromanalyse gilt als bewährte Methode des Lean Baukastens, die auf eine deutliche Verbesserung der Wertstromleistung abzielt. Sie überzeugt durch ihre Einfachheit. Mit Papier und Bleistift verdeutlicht sie Zusammenhänge von Material- und Informationsfluss und gibt somit eine stabile Grundlage zur Analyse und Optimierung der Wertschöpfung. Aufeinander abgestimmte Prozessverbesserungen statt lokaler Technologie-Aufrüstung sind das Ergebnis. Die Digitalisierung in Produktionsbereichen bietet eine Reihe neuer Möglichkeiten, die zu einer weiteren Verschlankung der Wertschöpfung führen. Insbesondere für Unternehmen, die ihre bestehende Produktionsumgebung digital aufrüsten wollen, wird hier ein neuer Ansatz aufgezeigt: Die Wertstromanalyse 4.0 setzt auf die bewährten Methoden schlanker Produktion auf und bildet zugleich Digitalisierungsmöglichkeiten systematisch ab. Eine ganzheitliche Prozess verbesserung auf Basis eines methodischen Ansatzes verspricht die Erschließung neuer Potenziale.

WAS SIE ERWARTET:

Lernen Sie, eine Brownfield-Produktionsumgebung systematisch auf digitale Potenziale zu untersuchen. Sie erarbeiten Umsetzungsmaßnahmen für ein Soll-Konzept, das mit Hilfe definierter Kennzahlen Verschwendungsfreiheit in Ihrem eigenen Unternehmen zum Ziel hat. Das Aufspüren digitaler Verschwendung auf dem Shopfloor steht ebenso im Fokus wie Übungen und handfeste Good-Practice-Lösungen für Industrie 4.0.


Themenfokus

EINFÜHRUNG INDUSTRIE 4.0

Kein Widerspruch zu Lean

ENTSTEHUNG UND ZIELSETZUNG

Wertstromanalyse als Standardmethode zur Verbesserung der
Systemleistung

DIE KLASSISCHE WERTSTROMANALYSE

Grenzen der traditionellen Analyse
im Hinblick auf I4.0

EINFLUSSFAKTOREN 4.0 AUF DIE VIER LEAN MERKMALE

Verbesserung der Systemleistung in Richtung Idealzustand

SHOPFLOOR ÜBUNGEN

Digitale Verschwendung und Wertstromanalyse 4.0

GOOD-PRACTICE LIVE

Eine Anleitung für Unternehmer und Macher


Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Produktion, produktionsnahen und administrativen Unternehmensbereichen

Sprache

Deutsch

2for1 Special 2019

Termin am 12.11.: Für jeden zahlenden Teilnehmer kann ein weiterer Teilnehmer desselben Unternehmens kostenlos am gleichen Seminar teilnehmen. Bitte registrieren Sie alle Teilnehmer und geben Sie dabei den Code ACADEMY_2fuer1 im Feld „Andere Rechnungsadresse“ ein. Daraufhin wird nur die Gebühr eines Teilnehmers erhoben. Gilt nur für Neuanmeldungen. Rabatte können nicht kombiniert werden. Solange der Vorrat reicht.



Alle Seminare und Webinare 14